Critical Incident Reporting System (CIRS) im Rettungsdienst in Hessen

Critical Incident Reporting System (CIRS) im Rettungsdienst in Hessen

von Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (ÄLRD) -
Anzahl Antworten: 0

Hallo !

Ich freue mich Ihnen / Euch den Start des Critical Incident Reporting System im Rettungsdienst (CIRS) im Rettungsdienst in Hessen zum 01.12.2023 verkünden zu können.

CIRS als anonymes Meldesystem von kritischen Ereignissen und Beinahe-Schäden im Rettungsdienst soll als öffentlich zugängliche Lernplattform mit dem Ziel der Erhöhung der Patienten- und Mitarbeitersicherheit im Rettungsdienst („Lernen aus Fehlern“) eingeführt werden.

Ab dem 01.12.2023 startet das System zunächst in den Rettungsdienstbereichen Darmstadt und Darmstadt-Dieburg und soll dann auf die anderen beim Projekt beteiligten Gebietskörperschaften (Frankfurt, Groß-Gerau, Lahn-Dill-Kreis und die Luftrettung Land Hessen) ausgeweitet werden.

Unter www.cirs.hessen.de können ab dem 01.12.2023 die Meldungen eingegeben werden.

Weitere Infos finden sich im angehängten Flyer oder auf der oben genannten Internetseite.

Gerne stehe ich für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Gruß Jens Büttner
ÄLRD